Projekt „Sport für Kinder”

Wir wollen Vereine, Einrichtungen, Initiativen oder Institutionen finanziell und ideell fördern, die im Sinne des Projektzieles, benachteiligte Kinder und Jugendliche an den Sport heranführen oder in den Vereinssport integrieren.
Das Projekt „Sport für Kinder“ ist eine gemeinsame Initiative von Bürgerstiftung, IG Metall sowie der Arbeiterwohlfahrt. Es wird unterstützt vom Stadtsportbund. Die Partner organisieren Geld aus Spenden sowie Erlösen sportlicher Benefiz-Veranstaltungen. In den letzten Jahren konnten wir so je ein speziell aufgebautes Bewegungstraining für Grundschüler an der Laagbergschule und Kindergartenkinder an der DRK-Kita in Westhagen finanzieren, eine Mädchen-Fußballgruppe an der Regenbogenschule in Detmerode mit Sportkleidung ausstatten sowie die Fußballer des SSV Vorsfelde und die Kickboxer des AKBC Wolfsburg bei ihren Bemühungen unterstützen, junge Flüchtlinge über den Sport in unsere Gesellschaft zu integrieren.